Der Stil

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts war Ayala der Pionier bei der Einführung der trockenen Ausbauweise, welche zu dieser Zeit noch unüblich war. Ayala bleibt bis heute weltweit bekannt für seine frischen und eleganten Weine.

Frische, Eleganz und niedrige Dosage

Champagne Ayala ist bekannt für seine Präzision, Köstlichkeit, herausragende Qualität und den sehr individuellen Stil, der sich durch Frische und Eleganz ausdrückt. Einige Elemente, die den einzigartigen Stil Ayala’s begründen, sind eine chardonnaylastige Cuvée, präzise Vinifizierung in kleinen, temperaturregulierten Edelstahltanks sowie die niedrige Dosage.

Caroline Latrive, Wächterin des hauseigenen Stils

1975 in Reims geboren, wurde Caroline Latrive im Jahr 1999 mit dem nationalen Önologie Diplom ausgezeichnet. Darauffolgend hat sie im Jahr 2005 den Master in Önologie für Champagner absolviert. Seit 2006 ist sie Teil des Hauses Ayala und wurde nach einer intensiven Lernphase im Jahr 2011 zur Kellermeisterin ernannt. Heute ist sie dafür verantwortlich, den Stil des Hauses stets beizubehalten - vordergründig durch Qualität anstatt von Quantität.
Das Sortiment